Krankheitsbedingte Absage Maria Röder-Tzellos

Leider ist Maria Röder-Tzellos diese Woche erkrankt, und daher wird der für diese Woche geplante Vortrag “The Revolution will not be Tweeted: (Soziale) Medien, Identität und politische Partizipation in Ägypten” auf das nächste Semester verschoben. Wir wünschen Frau Röder-Tzellos baldige Besserung.

Unfortunately, Maria Röder-Tzellos is sick, so the scheduled lecture “The Revolution will not be Tweeted: (Social) Media, Identity and Political Participation in Egypt” will be re-scheduled in the coming summer term. We wish her quick recovery.

KRANKHEITSBEDINGTE ABSAGE / CANCELLED DUE TO ILLNESS

Nächste Woche, Donnerstag 16.Januar , findet der nächste Vortrag der Reihe des Mediennetzwerks statt. Maria Röder-Tzellos, M.A., von der Universität Mannheim wird ihr Forschungsprojekt vorstellen zum Thema: “The Revolution will not be Tweeted: (Soziale) Medien, Identität und politische Partizipation in Ägypten”

Wir freuen uns auf Teilnahme von 18.00 bis 19.30 am Cluster “Asia and Europe in a Global Context”, Voßstraße 2, im Raum 112.

KRANKHEITSBEDINGTE ABSAGE / CANCELLED DUE TO ILLNESS

Agora tomorrow at Romanisches Seminar

After the highly interesting lecture by Prof. Dr. Udo Göttlich on Cultural Identites in the European Public Sphere, we will meet again tomorrow at the Romanisches Seminar to continue the discussion on the topics Prof. Göttlich addressed: National versus transnational public spheres, diversity of identities, stereotypes, the role of images, etc. And: How can we conceptualize or analyze it?

Feel welcome to join the Agora for discussion, at Romanisches Seminar, Seminarstr. 3, 1st floor, room 117.
18.00-19.30 p.m; December 18th, 2013.

Language will be decided on the spot depending on participants.

Danke an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen der gestrigen Agora, die spannende Diskussion und die Ideen und Anregungen. Wir freuen uns, die Diskussion über Identitätskonstruktion in den Medien, Kulturvermittlung durch Medien, und Rezeption von Medieninhalten bei der nächsten Agora (18.12.) weiterführen zu können.

Davor freuen wir uns sehr auf das nächste Treffen, am 05. Dezember 2013, 18:00-19:30 Uhr:
Prof. Dr. Udo Göttlich (Zeppelin Universität) spricht über:

„Kulturelle Identitäten in der europäischen Öffentlichkeit. Mediale Repräsentationen nationaler und kultureller Stereotype im Wandel”.
(In deutscher Sprache)

Bis dahin!

Heidelberg Media Network

The Heidelberg Network of Media, Communication and Cultural Studies is an interdisciplinary network of interested scholars and students, who do research on media, communication and culture at the University of Heidelberg.

Reflection of methods stands at the center of interest, achieved through thematic lecture series and interdisciplinary discussion. The formats range from lectures to informal exchange sessions. Scholars and students of all disciplines and levels, whose studies or research deals with media, media products, or media contents, are highly welcome to join.